Neuigkeiten

«   Seite 21 von 21

10.12.10
Stellungnahme Beiratssprecher Saxe zur Querung Kurfürstenallee

BI-Sprecher zur Zeit:

Günter Knebel
Ludwigsburger Str.22
28215 Bremen
Tel.: 0421-37 45 57
email: knebel at
keine-stadtautobahn.de

(at = @ wegen Spam)

Kontakte:    Bürgerinitiative
Keine Stadtautobahn durch Bremen

Kontakte:
Dr. Gerald Kirchner
Bulthauptstraße 9
28209 Bremen

Dr. Karl-Detlef Fuchs
Parkstraße 51
28209 Bremen

Günter Knebel
Ludwigsburger Str. 22
28215 Bremen

Reinhard Pahl
Richard Wagner Str. 40
28209 Bremen

Norma Ranke
Bartensteiner Str. 53
28329 Bremen

Spendenkonto
(seit 01.06.08)
:
InteressenGemeinschaft
Aufweitungsgeschädigter
(IGA, Kürzel genügt)
Sparda Bank Hannover
Kto. Nr. 100873861
BLZ 250 905 00

 

Weser-Kurier 4. September 2007

Weser - Kurier / Bremer Nachrichten 4. September 2007 Leserforum (S. 14)

Zum Artikel  "Ab Oktober rollen die Bagger", Wk v. 28.08.07

Alles leere Floskeln?

Das fängt ja gut an: Erst die von den Grünen vor der Wahl abgelehnte Erweiterung des Concordiatunnels und jetzt der Ausbau des Zubringers - alles zu Lasten des öffentlichen Nahverkehrs, denn das bedeutet noch mehr Anreiz, von Bremen-Nord und Ost nach Bremen das Auto zu benutzen. Sinnvoller wäre stattdessen im Zusammenhang mit der Verlängerung der Bahn nach Farge eine Verdichtung der Taktes der Vegesacker Bahn auf entscheidend weniger als eine halbe Stunde, um auch zeitlich eine echte Alternative zum Auto bieten zu können. Und eine echte Alternative zur bisherigen Politik der Belastung der Umwelt und der betroffenen Anwohner - oder waren das nur leere Floskeln vor der Wahl?

MANFRED OSTHAUS, BREMEN
Aktualisiert: 07.Nov.10 18:40