Neuigkeiten

Seite 1 von 21   »

24.05.19

Das nächste Treffen der Bahnlärm-Initiative Bremen findet am Donnerstag, 20. Juni 2019, statt. EINLADUNG folgt zeitnah. Anlagen, Protokolle und Einladungen früherer Versammlungen. Siehe auch aktuelle Medienberichte und Stellungnahmen zum Thema Bahnlärm sowie bremische Dokumente. Siehe auch >Berichte + Informationen< auf der Startseite der Bahnlärm-Initiative Bremen.

15.02.19
Diesel-Skandal: 107 Lungenärzte können nicht rechnen - Leichtes Spiel für Scharlatane
die tageszeitung (taz) vom 14. Februar 2019, Seite 1, Seite 4 und Seite 5, ergänzed: Mitrechnen erwünscht vom 16.02.2019 
09.02.19
Operation heiße Luft - Dieselstreit, Gewaltenteilung und Rechtsstaatsgefährdung, Kommnetar von Gerhart Baum in: Süddeutsche Zeitung, Link zur PETITION >Rettet Zivilgesellschaft<
31.12.18
Botschaft (5'38'') von Raumfahrer A. Gerst an (seine) Enkelkinder, 25.11.2018.
Quelle: NACHDENKSEITEN - mit Dank für Publikation.

BI-Sprecher zur Zeit:

Günter Knebel
Ludwigsburger Str.22
28215 Bremen
Tel.: 0421-37 45 57
email: knebel at
keine-stadtautobahn.de

(at = @ wegen Spam)

Kontakte:    Bürgerinitiative
Keine Stadtautobahn durch Bremen

Kontakte:
Dr. Gerald Kirchner
Bulthauptstraße 9
28209 Bremen

Dr. Karl-Detlef Fuchs
Parkstraße 51
28209 Bremen

Günter Knebel
Ludwigsburger Str. 22
28215 Bremen

Reinhard Pahl
Richard Wagner Str. 40
28209 Bremen

Norma Ranke
Bartensteiner Str. 53
28329 Bremen

Spendenkonto
(seit 01.06.08)
:
InteressenGemeinschaft
Aufweitungsgeschädigter
(IGA, Kürzel genügt)
Sparda Bank Hannover
Kto. Nr. 100873861
BLZ 250 905 00

 

Links zu verbundenen Organisationen

Die Bürgerinitiative "Keine Stadtautobahn durch Bremen!" ist eine unabhängige und überparteiliche Initiative von BürgerInnen. Sie ist kein eingetragener Verein und besitzt keine Rechtsform, sondern gründet allein auf der freiwilligen Initiative und Mitwirkung natürlicher Personen. Diese engagieren sich zur Abwehr einer menschen- und umweltfeindlichen Baumaßnahme und setzen sich demgegenüber für eine menschengerechte und umweltfreundliche Stadtentwicklung in Bremen ein.
In gemeinsamen Treffen - siehe Kurzinformation, jüngste Einladung oder Archiv der Einladungen - legen sie die jeweiligen Ziele ihrer Aktivitäten fest und besprechen die Arbeitsteilung zur Bewältigung der Aufgaben.

Dabei haben sie Kontakt zu einigen bremischen Einrichtungen/Institutionen, Verbänden und Gruppen mit denen ein sachbezogener Informationsaustausch und punktuelle Zusammenarbeit stattfindet:

Partner-Bürgerinitiative: BI Rembertiring
c/o Mathias Rotenhan
Adlerstraße 14
28203 Bremen
Tel.: 0421-32 74 86 oder 32 54 98 (Ulrich Draub)
Email: BI-Rembertiring@gmx.de

Die im Beirat des Ortsamts Schwachhausen vertretenen
politischen Parteien/Beiratsmitglieder

c/o Ortsamt Schwachhausen/Vahr
Wilhelm-Leuschner-Straße 27 A
Block D
28329 Bremen

Tel.: 0421-361-3063/64; Fax: 361-3323
Email: office@oaschwachhausen.bremen.de

http://www.ortsamtschwachhausenvahr.bremen.de

Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND)
Landesverband Bremen
Am Dobben 44
28203 Bremen
Tel.: 0421-790020; Fax: 0421-7900290
Email:
info@bund-bremen.net
www.bund-bremen.net
(Über die BUND-Homepage kann der lesenswerte Newsletter abonniert werden.)

Verkehrsclub Deutschland (VCD)
Landesverband Bremen
Am Dobben 44
28203 Bremen
Tel.: 0421-70 21 91; Fax: 70 49 85
email:
bremen@vcd.org
www.vcd.org (Button: VCD vor Ort: Landes- und Kreisverbände)

Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club (adfc) - Landesverband Bremen
Radort 
Bahnhofsplatz 14
28195 Bremen
Tel.:
Kontakt: 0421 - 5177882-2
Email: info(at)adfc-bremen.de
www.adfc-bremen.de

attac Bremen
Kontakt: Werner Hegelin
Tel. 0421-342506
Email: bremen@attac.de
www.attac-bremen.de

Leben in Findorff
c/o Erlanger Str. 7
28215 Bremen
Tel.: 0178 289 1741
E-Mail: lebeninfindorff@email.de
www.lebeninfindorff.de

Überörtlicher, regionaler Kontakt:

Lärmschutz im Verkehr e. V.
Würzburger Straße 31
26121 Oldenburg
Tel.:      0441 3802266
E-Mail:  laermschutz.im.verkehr(at)gmx.de
www.laermschutzimverkehr.de


Aktualisiert: 20.Jul.17 11:09